News / Presse

Pressemitteilung in - DIE TUM - Naturschutzdaten aus 40 Jahren: Bestandstrends heimischer Insekten

Wohl dem, der Wärme liebt Wie sich der fortschreitende Klimawandel auf die Bestände heimischer Tierarten auswirkt, ist aufgrund lückenhafter Datensätze oft schwer zu verfolgen. In einer neuen Studie der Technischen Universität München (TUM) und des Deutschen Zentrums für integrative…

Dokumentarfilm im BR Fernsehen mit Sebastian T. Meyer zum Thema: Einfriedungs-Hype - Jeder hat die Absicht, eine Mauer zu errichten

Weil die Grundstücke immer kleiner werden und der Verkehr in den Straßen immer dichter, verspüren mehr und mehr Hausbesitzer das Bedürfnis, sich einzumauern. Hohe Wände, Gabionenmauern oder immergrüne Monsterhecken schotten die Gartenbewohner von der Außenwelt ab. …

Artikel in der Süddeutschen Zeitung zum Thema AAD-Konzept

Natur auf dem Dach Nachverdichtung und Neubaugebiete verkleinern den Lebensraum von Bienen, Schmetterlingen und Singvögeln. Wie Gründächer und bepflanzte Fassaden helfen können PDF des Artikels

Podcast Aufnahme Bayerisches Umweltministerium - Animal Aided Design

Das Bayerische Umweltministerium veröffentlicht einen Podcast mit Wolfgang Weisser zum Projekt Animal-Aided Design in der Brantstraße, München. https://podcasts.apple.com/de/podcast/morgen-beginnt-heute-der-umwelt-und-verbraucher-podcast/id1542946901 Weitere Podcasts finden sich auch auf der Seite…

Radiobeitrag am 9.Januar 2022, 7.15, BR Heimat mit Wolfgang Weisser

Radiobeitrag am 9.Januar 2022, 7.15, BR Heimat. Wolfgang Weisser zu „Drei Dinge, mit denen man im Winter auf dem Balkon und im Garten etwas für die biologische Vielfalt tun kann“

Aus dem Projekt „Animal-Aided Design im Wohnumfeld“ ist nun der öffentlich zugängliche Abschlussbericht erschienen, der Lösungen aufzeigt, wie Tiere im Umfeld des Menschen leben können, um den Menschen Naturerfahrungen zu ermöglichen

Abschlussbericht aus dem Projekt „Animal-Aided Design im Wohnumfeld“ ARD „Erlebnis Erde“: Animal-Aided Design im Wohnungsbau - Wohnraum für Wildtiere und Menschen, Die TUM, Aktuelles, 19.11.2021 Bericht (135MB): https://www.bfn.de/sites/default/files/2021-09/Skript595.pdf

In the Clarivate ranking of 2021, Wolfgang Weisser was named as one the 12 highly cited researchers at TUM

Zwölf „Highly Cited Researchers“ an der TUM - Die meistzitierten Forschenden weltweit, Die TUM, Aktuelles, 16.11.2021

Interview mit Wolfgang Weisser im Schweizer Radio und Fernsehen zum Thema „Braucht es eine Stadtplanung für Wildtiere?“

Braucht es eine Stadtplanung für Wildtiere?, SRF, Echo der Zeit, 16.11.2021

Dokumentarfilm in der ARD (Erlebnis Erde) am 7.11.2021 um 13:15 Uhr zum Thema: Animal Aided Design mit Prof. Wolfgang W. Weisser.

WG mit Wildtier - Neues Bauen in der Stadt

Interview mit Wolfgang Weisser zur Wichtigkeit des Stehenlassens von Pflanzen über den Winter in der Sendung „Erntezeit“ des Bayerischen Rundfunks

Erntezeit Oktober: Haarspülung und anderes aus Unkrautwurzeln

Berichte in der Presse

Samenausbreitung durch Schnecken

Originalpublikation:
Türke, M., K. Andreas, M. M. Gossner, E. Kowalski, M. Lange, S. Boch, S. Socher, J. Müller, D. Prati, M. Fischer, R. Meyhöfer, and W. W. Weisser. 2012. Are gastropods, rather than ants, important dispersers of seeds of myrmecochorous forest herbs? American Naturalist 179(1):124-131.

  • Technische Universität München - Ökosystemforschung: Wie Schnecken die Ausbreitung von Pflanzen sichern. published online, 14.02.2012,
    Link zum Artikel
  • Bild der Wissenschaft - Samentransport im Schneckentempo. 05.2012, p. 11
    Link zum Artikel PDF
  • Der Standard - Wenn Ameisen rar sind, springen die Schnecken ein. published online, 15.02.2012,
    Link zum Artikel
  • Gärtnerbörse-Newsletter - Schnecken positiv sehen. 03.2012, Nr. 3, S.1
    Link zum Artikel PDF

Vortrag

Wolfgang W. Weisser in der INRA-Vortragsreihe Agrarökologie (Paris 2012)
http://mediatheque.inra.fr/media/detail/75391/private